GOLD - Du kannst mehr als Du denkst

Die Lebensgeschichte von Henry Wanyoike, dem schnellsten blinden Marathonläufer ist nicht durch seine Behinderung, sondern durch seinen unbedingten Willen geprägt.

 

"Eines Morgens wachte ich auf und konnte nicht mehr sehen. 1995 war das, ich war 21 Jahre und hatte gerade meine Berufsausbildung als Schuster abgeschlossen."

Henry fällt zunächst in tiefe Depressionen, schafft es aber dann, seinen Lebensmut zu wiederzugewinnen. Durch das Projekt für Sehbehinderte an der Augenklinik Kikuyu erlernt er Techniken, um seine Familie zu ernähren.

Petra Oertel, die das Projekt in Kikuyu mit Hilfe der Christoffel Blindenmission auf die Beine gestellt hat, erinnert sich: "Er sagte mit schon am ersten Tag der Ausbildung, dass er internationaler Läufer werden wollte.

Es war ein beschwerlicher Weg, aber er hat es schon im Jahre 2000 geschafft, in Sydney eine Goldmedaille zu holen... und jetzt läuft er immer noch. Er ist ein bemerkenswerter Mensch, stark wie ein Löwe."

Im Kinofilm "Gold, Du kannst mehr als Du denkst" werden Henry und zwei weitere Ausnahmepersönlichkeiten portraitiert. Der Filn erhielt bei der Berlinale "Standing Ovations".

 

 

Unter dem Thema: Ich habe mein Augenlicht verloren, nicht aber meine Ziele" motiviert der begeisternde Kenianer seit Jahren die Menschen, ihre Lebensziele zu verfolgen und Hindernisse zu überwinden.

Henry Wanyoike ist seit dem 11.06.2016 Schirmherr von TechEnergy for Africa e.V.

Wir setzen damit ein Zeichen und wollen dazu ermutigen, neue und inklusive formen der Zusammenarbeit zu entwickeln. Von Henry Wanyoike können wir viel lernen. Er hat uns dazu ermutigt, Rückschläge als Herausforderungen zu begreifen. TechEnergy for Africa wird mit seiner Organisation eng zusammenarbeiten. Zu den gemeinsamen Projekten wird die Fachkräfteausbildung von jungen Frauen gehören. Weiterhin werden zwei weitere Projekte initiiert, die sich mit fairen Handel befassen. Weitere Informationen erteil das Projektbüro Berlin-Mitte: communication@techenergy-for-africa.de

 

Hier finden Sie uns

TechEnergy for Africa

Projektbüro

Torstr. 39

10119 Berlin

Spendenkonto: GLS

IBAN:

DE 28 4306 0967 1185 2858 00

BIC: GENODEM1GLS

 

Kontakt

Interessieren Sie sich für eins unserer Projekte?

Rufen Sie einfach an unter:

030-224 66 415

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TechEnergy for Africa - Eine Verwendung der Seiten oder Bilder ist ohne ausdrückliche Genehmigung von TEFA e.V. nicht gestattet.