TEFA NEWS

Bald ist es soweit: Vom 07.06.2018 bis zum 17.06.2018 findet mit Unterstützung von TEFA e.V. das KENAKO Festival am Alexanderplatz statt. Das diesjährige Motto ist: Fairer Handel mit Afrika.

Ankündigung: TEFA Themenschwerpunk "Wo sind unsere Grenzen?" Diskussionabend zur Globalisierung am 06.06.2018 um 20.00 Uhr.

Ort: TEFA Projektbüro Mitte. Anmeldung erforderlich.

11.03.2018: Neue Aktivitäten gegen Genitalverstümmelung: Die Beschneidung von Mädchen und Frauen ist eine Menschenrechtsverletzung und hat schwerwiegende körperliche und seelische Folgen. Im Rahmen  der Auftaktveranstaltung von TEFA mit Teilnahme von vielen Gynäkologinnen und Gynäkologen aus Berlin hat sich eine Arbeitsgruppe in Berlin gebildet. Interessentinnen und Interessenten sind erwünscht! 

Statement von TEFA e.V. zum Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD

 

TEFA STATEMENT ZUM KOALITIONSVERTRAG
Als Verbund afrikanischer Informatiker, Techniker und Naturwissenschaftler nehmen wir Stellung zur Koalitionsvereinbarung vom 07.02.2018
TEFA_ Statement_Koalitionsvertrag.pdf
PDF-Dokument [199.7 KB]

TEFA ist Gastorganisation für das Programm CCP Flucht und Migration

15.09.2017: TechEnergy for Africa (TEFA) ist offizielle Gastorganisation von CCP Flucht und Migration. Das Cross Culture Programm Flucht und Migration ist ein Förderprojekt des Instituts für Auslandsbeziehungen  (ifa).

 

 

Ein Treffen mit Henry Wanyoike, dem schnellsten blinden Marathonläufer in Berlin
Ein Treffen mit Henry Wanyoike (2).pdf
PDF-Dokument [280.0 KB]
Henry Wanyoike beim KENAKO Festival am Alexanderplatz
Henry Wanyoike_Besuch_KENAKO_Festival.pd[...]
PDF-Dokument [270.9 KB]

Wirtschaftsgespräch Kamerun mit Königen und Wirtschaftsdelegationen

03.05.2017

TechEnergy for Africa nahm am 03. Mai 2017 nahmen Dr. Moreno und Herr Pikop am Wirtschaftsgespräch teil. Es ging um die Bereiche IKT-, Infrastruktur und Bauwirtschaft. Das wirtschaftsgespräch bot die guten Möglichkeit an, über Potenziale und Herausforderungen zu sprechen.

Kontakt: communication@techenergy-for-africa.de

 

Von der Flucht in den Alltag

Unter dem Motto "Von der Flucht in den Alltag" - Wie geflüchtete ihre traumatischen Erlebnisse verarbeiten und sich gleichzeitig in der Aufnahmegesellschaft zurechtfinden" fand am 05.04.2017 die Veranstaltung von Afrika Medien Zentrum e.V. statt.

TEFA war Teilnehmer des Austausches und wies auf die Unterstützungsmöglichkeiten des Vereins mit.

Kontakt: communication@techenergy-for-africa.de

 

Krankheit kennt keine Grenzen

Unter Beteiligung von TEFA e.V. fand am Dienstag, den 21.03.2017, in der Villa Bergmann Potsdam die Veranstaltung Ernst von Bergmann International-  Krankheit kennt keine Grenzen statt. Internationale Experten, Politiker, Botschafter und Versorgungsexperten diskutierten über die Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Patientenversorgung. 

Informationen zum Veranstalter

 

TEFA e.V. hilft bei Fragen rund um den Krankenhausaufenthalt in Deutschland

Kontakt: Dr. med. Moreno

moreno@techenergy-for-africa.de

 

 

Lohngerechtigkeit - Da fehlt noch was!

Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich 21% weniger als Männer. In kaum einem anderen Land der Europäischen Union ist die Entgeltlücke größer. Unter diesem Motto trafen sich am 18.03.2017 zum EQUAL PAY DAY zahlreiche Vertreterinnen und Vertrer sehr unterschiedlicher Bereiche, um für Lohngerechtigkeit zu kämpfen. In den einzelnen Bereichen stellte TEFA e.V. dar, dass der Lohngap bei Frauen mit afrikanischem Migrationshintergrund am stärksten ist. Mehr zum Thema und zu den Aktivitäten in diesem Jahr über die TEFA e.V. Geschäftsstelle.

 

Gemeinsam mit anderen Partnerorganisationen fordert TEFA e.V.:

- geschlechterneutrale Löhne

- gute Arbeit und gleiche Aufstiegschancen

- bessere Rahmenbedingungen

 

Inklusion in der Berufsausbildung

Für Unternehmen stellen gut aufgebildete junge Menschen mit Migrationshintergrund in Zeiten zunehmender Fachkräfteengpässe ein wichtiges Potenzial für Fachkräfteausbildung das. Was ist jedoch, wenn sie eine Behinderung haben? Für diese spezielle Konstellation bedarf es einer besonderen Beratung und Begleitung bis zur Integration. TEFA e.V. hat im Rahmen der KOFA Veranstaltung am 10.02.2017 bei Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sich aktiv eingebracht und über die Potenziale diskutiert.

 

 

Förderung der Inklusion durch digitale Medien

Hinweis auf die Richtlinie zur Förderung von Inklusion durch digitale Medien.

Hier findet eine Teilnahme von TEFA e.V. statt.

 

Mehr

 

 

Kooperationen

TEFA e.V. ist über eine Vorstandsmitgliedschaft im Deutschen Netzwerk gegen vernachlässigt Tropenkrankheiten (DNTDs) engagiert. Der Fall von Baris Gelir demonstriert, wie wichtig die Kenntnisse über Erkrankungen sind, die im Rahmen der Globalisierung und aufgrund der globalen Erderwärmung immer häufiger bei uns beobachtet werden.



TEFA mischt sich ein

Datum: 17.02.2017

Hintergrund: Ohne Ärztinnen und Ärzte aus dem Ausland könnte die medizinische Versorgung in Deutschland kaum noch sichergestellt werden. Das Deutsche Ärzteblatt hat am 17. Februar 2017 (Jg. 114, Heft 7) die Ergebnisse einer Interview-Studie vorgestellt. Der Vorstand von TEFA e.V. hat hierzu eine Stellungnahme abgegeben.

 

 

Stellungnahme von TEFA e.V. zur Integration im Gesundheitswesen
Die Integration von Ärzten mit Migrationshintergrund im Gesundheitswesen ist noch nicht ausreichend erfolgt. TEFA e.V. hat der deutschen Ärzteschaft hier Lösungsansätze unterbreitet.
Leserbrief_Integration im Gesundheitswes[...]
PDF-Dokument [190.2 KB]

Hier finden Sie uns

 

Projektbüro

Torstr. 39

10119 Berlin

Spendenkonto: GLS

IBAN:

DE 28 4306 0967 1185 2858 00

BIC: GENODEM1GLS

 

Kontakt

Interessieren Sie sich für eins unserer Projekte?

Rufen Sie einfach an unter:

030-224 66 415

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Tweets von TEFA_Berlin @TEFA_Berlin
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TechEnergy for Africa - Eine Verwendung der Seiten oder Bilder ist ohne ausdrückliche Genehmigung von TEFA e.V. nicht gestattet.