Informationen zum Gesundheitswesen

Berlin verfügte im Jahre 2017 über 497 Betten in geburtshilflichen Abteilung. Das ist eine beruhigende Meldung. Denn das bedeutet, dass man gut versorgt ist, wenn sich das Baby anmeldet. Die meisten Mütter bleiben durchschnittlich 3,5 Tage mit den Neugerorenen im Krankenhaus und kehren dann nach Hause. Für viele junge Eltern, die aus anderen Ländern kommen und jetzt in Berlin leben, ist das Versorgungssystem rund um die Geburt ihres Kindes nicht immer leicht zu verstehen. Daher hat das Team von TEFA e.V. eine Kooperationsvereinbarung mit WeLLCARE Berlin Brandenburg. Dieses zentrale Versorgungsorganisation bietet hier effektive Unterstützung und unterstützt bei der Wahl der Geburtsklinik, berät zu Fragen rund um die Geburt und um die Versorgung von Baby und Mutter. Unsere multikulturelle Familienkleiderkammer unterstützt mit Babykleidung, wenn die finanziellen Mittel nicht für die Erstausstattung reichen.

 

 

 

 

  • Beratung rund um die Geburt des Kindes
  • Unterstützung bei der Suche der richtigen Klinik
  • Beratung zur Geburt und Pflege des Kindes
  • Unterstützung durch die multikulturelle Kleiderkammer

Gerne beraten wir individuell.

 

Sie haben Interesse an WeLLCARE Berlin Brandenburg? Dann nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin.

 

WELLCARE.BB@techenergy-for-africa.de

Hier finden Sie uns

 

Projektbüro

Torstr. 39

10119 Berlin

Spendenkonto: GLS

IBAN:

DE 28 4306 0967 1185 2858 00

BIC: GENODEM1GLS

 

Kontakt

Interessieren Sie sich für eins unserer Projekte?

Rufen Sie einfach an unter:

030-224 66 415

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Tweets von TEFA_Berlin @TEFA_Berlin
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TechEnergy for Africa - Eine Verwendung der Seiten oder Bilder ist ohne ausdrückliche Genehmigung von TEFA e.V. nicht gestattet.